Wechsel auf Winterreifen: Vereinbaren Sie einen Termin mit uns, online oder telefonisch

Datenschutz

Datenschutz

Datenschutzhinweise

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Internetauftritt. Datenschutz ist Schutz Ihrer Person und hat in unserem Unternehmen einen hohen Stellenwert. Ihre Privatsphäre und personenbezogenen Daten sind besonders zu schützen, nachstehend informieren wir Sie daher ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten.

Die Nutzung unserer Website ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit personenbezogene Daten wie z.B. Name oder E-Mailadresse, erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Gewisse Funktionalitäten unserer Website erfordern jedoch die Überlassung Ihrer personenbezogenen Daten.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

IT-Dienstleister

Die Gestaltung und Überwachung unserer Website haben wir nach sorgfältiger Auswahl in die Hände eines externen Dienstleisters, die profilschmiede GmbH & Co. KG gelegt, einem sogenannten Auftragsverarbeiter. Auftragsverarbeiter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag verarbeitet. Mit diesen Dienstleistern schließen wir grundsätzlich Auftragsverarbeitungsverträge, um die Sicherheit Ihrer Daten zu gewährleisten.

Daten der Opel Automobile GmbH

Als Vertragshändler haben wir die Möglichkeit, auf Daten und Informationen des Herstellers zuzugreifen, so findet beispielsweise bei Angebotserstellung mithilfe der Fahrgestellnummer automatisch ein Abgleich der Fahrzeugdaten statt. Der Hersteller ist die Opel Automobile GmbH und gehörte bis vor kurzem noch zu General Motors, der IT-Dienstleister ist die General Motors Holding in Michigan, USA, einem sogenannten Drittstaat. Um die Sicherheit Ihrer Daten auch außerhalb des europäischen Wirtschaftsraumes zu gewährleisten, wurden hier spezielle Richtlinien für ein angemessenes Datenschutzniveau erstellt. Eine Weitergabe an Dritte findet jedoch nur statt, wenn Sie dem ausdrücklich zugestimmt haben.

SSL-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Websitebetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden

Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung

Als verantwortungsbewusstes Unternehmen verzichten wir auf eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling.

Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Soweit Sie uns für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eine Einwilligung erteilt haben, stellte diese die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dar (Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO).

Für eine Verarbeitung personenbezogener Daten für die Zwecke der Anbahnung oder der Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVO die Rechtsgrundlage.

Soweit die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen (z.B. zur Aufbewahrung von Daten) erforderlich ist, sind wir dazu gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. c DSGVO befugt.

Außerdem verarbeiten wir personenbezogene Daten zu Zwecken der Wahrnehmung unserer berechtigten Interessen sowie berechtigter Interessen Dritter gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO. Die Erhaltung der Funktionsfähigkeit unserer IT-Systeme, aber auch die Vermarktung eigener und fremder Produkte und Dienstleistungen und die rechtlich gebotene Dokumentation von Geschäftskontakten sind solche berechtigten Interessen.

 

Datenerfassung auf unserer Website

Cookies

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Hört sich lecker an, sind aber nur kleine Textinformationen, die über den Browser im Endgerät gespeichert werden. Diese werden z.B. verwendet, wenn Sie auf einer Website Ihren Warenkorb vollgepackt haben: Ohne Cookies wäre ihr Warenkorb automatisch leer, sobald Sie die Seite wieder verlassen. Mit Cookies bleibt der Inhalt Ihres Warenkorbes gespeichert. Jetzt haben wir keinen Warenkorb, können aber mit Hilfe von sogenannten „Session-Cookies“ sehen, wie oft Sie, also Ihre IP-Adresse, unsere Seite schon besucht haben, was Sie angeklickt haben, usw.

Diese Funktion können Sie über Ihre Browsereinstellungen einfach einschränken oder ganz deaktivieren, allerdings kann dies die Funktionalität unserer Website teilweise einschränken.

Hier eine Auflistung aller auf unserer Website verwendeten Cookies:

QuelleCookie NameAblaufzeitpunktZweck
Google Analytics Weitere Informationen (englisch) _ga 2 Jahre Dieses Cookie dient der Besucherunterscheidung.
_gid 24 Stunden Dieses Cookie dient der Besucherunterscheidung.
_gat 1 Minute Wird verwendet, um die Abfragerate zu drosseln.
_gali 30 Sekunden Dient dem verbesserten Tracking von Klicks.
Google AdWords _gac_UA-XXXXXXXX-X 3 Monate Google AdWords Cookie, um die Abstimmung zwischen Conversions und Klicks zu verbessern.
Piwik/Matomo Weitere Informationen (englisch) _pk_id.* 1 Monat Matomo Seiten-ID
_pk_ses.* 30 Minuten Matomo Session-Cookie
piwik_ignore 2 Jahre Matomo Opt-Out-Cookie
Webserver PHPSESSID Beim Schließen des Browsers Dieses Cookie ist ein Verweis auf eine eindeutige Sitzungs-ID, die von unserem Website-Code für eine aktuelle Browser-Sitzung festgelegt wurde. Dieses Cookie erhebt keine personenbezogenen Daten des Nutzers.

Kontaktformular

Auf unserer Website nutzen wir diverse Kontaktformulare. Die Angaben darin erfolgen, soweit möglich, auf freiwilliger Basis. „Soweit möglich“ meint, dass es beispielsweise nicht möglich ist, einer Rückrufbitte nachzukommen, ohne dass Sie uns Ihre Telefonnummer hinterlassen. Die im Formular eingegebenen Daten werden zwecks Bearbeitung in unser System eingespielt, zeitgleich wird eine E-Mail an den zuständigen Sachbearbeiter versandt, der sich dann mit Ihnen in Verbindung setzt. Das Ganze erfolgt natürlich verschlüsselt. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht.

Wenn Sie uns eine E-Mail schreiben, wird diese gespeichert bzw. archiviert und teilweise in Ihrer Kundenakte abgelegt.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung bei Anfragen via E-Mail oder über das Kontaktformular ist Art. 6 Abs. 1 lit b) + f) DSGVO.  

Zugriffsdaten (Logfiles)

Ein Logfile ist eine kleine Textdatei, quasi das Tagebuch eines Programmes. Es protokolliert alles, was so passiert: „Frau Bauer ist heute um 6:07 Uhr aufgestanden, zog sich einen gelben Plüschpulli mit Bommeln an, verlässt dann um 7:43 Uhr die Wohnung, fällt die Treppe herunter und rast mit dem Fahrrad zur Arbeit.“ – ungefähr so, nur sehr viel detaillierter. Die IP-Adresse wird übrigens auch hier anonymisiert, sodass sich keine Rückschlüsse auf Ihre Person ziehen lassen.

Auf unserer Website werden Zugriffe als „Server-Logfile“ abgespeichert und folgende Daten so protokolliert:

  • Verwendete IP-Adresse (anonymisiert),
  • Datum und Uhrzeit der Anforderung,
  • Namen der Datei,
  • verwendetes HTTP-Protokoll,
  • Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, etc.),
  • übertragene Datenmenge,
  • Seite, von der aus die Datei angefordert wurde,
  • verwendeter Browsertyp und
  • verwendetes Betriebssystem

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

 

Analyse-Tools

Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc. („Google“), 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Die Nutzung umfasst die Betriebsart „Universal Analytics“. Hierdurch ist es möglich, Daten, Sitzungen und Interaktionen über mehrere Geräte hinweg einer pseudonymen User-ID zuzuordnen und so die Aktivitäten eines Nutzers geräteübergreifend zu analysieren.

Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um eine IP-Anonymisierung erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://policies.google.com/?hl=de.

Zwecke der Verarbeitung
Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

Rechtsgrundlage
Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Analytics ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a DSGVO.

Empfänger / Kategorien von Empfängern
Der Empfänger der erhobenen Daten ist Google.

Übermittlung in Drittstaaten
Die personenbezogenen Daten werden unter dem EU-US Privacy Shield auf Grundlage des Angemessenheitsbeschlusses der Europäischen Kommission in die USA übermittelt. Das Zertifikat können Sie hier abrufen.

Dauer der Datenspeicherung
Die von uns gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat.

Betroffenenrechte
Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Widerspruch gegen Datenerfassung
Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das Browser-Add-on herunterladen und installieren. Opt-Out-Cookies verhindern die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website. Um die Erfassung durch Universal Analytics über verschiedene Geräte hinweg zu verhindern, müssen Sie das Opt-Out auf allen genutzten Systemen durchführen. Wenn Sie hier klicken, wird das Opt-Out-Cookie gesetzt: Google Analytics deaktivieren

Matomo

Zusätzlich testen wir zurzeit das Webanalyse-Tool „Matomo“ (früher Piwik). Das Prinzip ist ungefähr dasselbe, mit dem Unterschied, dass das Tool und somit auch alle Daten auf unserem eigenen Server liegen.

Auch Matomo verwendet so genannte "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Dazu werden die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website auf unserem Server gespeichert. Die IP-Adresse wird vor der Speicherung anonymisiert.

Matomo-Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen.

Die Speicherung von Matomo-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der anonymisierten Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

Die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Wenn Sie mit der Speicherung und Nutzung Ihrer Daten nicht einverstanden sind, können Sie die Speicherung und Nutzung hier deaktivieren. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein Opt-Out-Cookie hinterlegt, der verhindert, dass Matomo Nutzungsdaten speichert. Wenn Sie Ihre Cookies löschen, hat dies zur Folge, dass auch das Matomo Opt-Out-Cookie gelöscht wird. Das Opt-Out muss bei einem erneuten Besuch unserer Seite wieder aktiviert werden.

Facebook

Diese Website verwendet die Remarketing-Funktion „Custom Audiences“ der Facebook Inc. („Facebook“), das sog. Facebook Pixel. Diese Funktion dient dazu, Besuchern dieser Website im Rahmen des Besuchs des sozialen Netzwerkes Facebook interessenbezogene Werbeanzeigen („Facebook-Ads“) zu präsentieren. Hierzu wurde das Remarketing-Tag von Facebook implementiert. Über dieses Tag wird beim Besuch der Website eine direkte Verbindung zu den Facebook-Servern hergestellt. Dabei wird an den Facebook-Server übermittelt, dass Sie diese Website besucht haben und Facebook ordnet diese Information Ihrem persönlichen Facebook-Benutzerkonto zu. Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie über Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook unter  https://www.facebook.com/about/privacy/.

Alternativ können Sie die Remarketing-Funktion „Custom Audiences“ unter https://www.facebook.com/settings/?tab=ads#_=_ deaktivieren. Hierfür müssen Sie bei Facebook angemeldet sein.

Sie können die Erfassung durch den Facebook Pixel verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: Facebook Pixel deaktivieren

 

Plugins und Tools

YouTube-Plugin

Erst einmal vorab: Ein Plugin ist eine Anwendung innerhalb eines Programms. Im weitesten Sinne ist beispielsweise auch eine App auf dem Smartphone ein Plugin. Damit Sie auf YouTube veröffentlichte Inhalte direkt auf unserer Website abspielen können, haben wir hier ein solches Plugin eingerichtet. Die von Google betriebene Seite YouTube hat ihren Sitz in den USA, einem Drittstaat außerhalb des europäischen Wirtschaftsraumes. Beim Besuch unserer Website wird eine Verbindung zum YouTube-Server hergestellt und mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Sind Sie währenddessen bei YouTube eingeloggt, kann Ihr Surfverhalten so direkt Ihrem Profil zugeordnet werden.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

Google Maps

Wir nutzen auf dieser Website Google Maps zur Darstellung unseres Standortes. Betreiber ist Google mit Sitz in den USA, einem Drittstaat außerhalb des europäischen Wirtschaftsraumes. Beim Besuch unserer Seite wird eine Verbindung zum Google Server hergestellt und mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Sind sie währenddessen bei Google eingeloggt, kann Ihr Surfverhalten so direkt Ihrem Profil zugeordnet werden.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Google reCAPTCHA

Unsere Website nutzt „Google reCAPTCHA” (im Folgenden “reCAPTCHA”). Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”).

Mit reCAPTCHA soll überprüft werden, ob die Dateneingabe auf unseren Websites (z.B. in einem Kontaktformular) durch einen Menschen oder durch ein automatisiertes Programm erfolgt. Hierzu analysiert reCAPTCHA das Verhalten des Websitebesuchers anhand verschiedener Merkmale. Diese Analyse beginnt automatisch, sobald der Websitebesucher die Website betritt. Zur Analyse wertet reCAPTCHA verschiedene Informationen aus (z.B. IP-Adresse, Verweildauer des Websitebesuchers auf der Website oder vom Nutzer getätigte Mausbewegungen). Die bei der Analyse erfassten Daten werden an Google weitergeleitet.

Die reCAPTCHA-Analysen laufen vollständig im Hintergrund. Websitebesucher werden nicht darauf hingewiesen, dass eine Analyse stattfindet.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse daran, seine Webangebote vor missbräuchlicher automatisierter Ausspähung und vor SPAM zu schützen.

Weitere Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die Datenschutzerklärung von Google entnehmen Sie folgenden Links: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ und https://www.google.com/recaptcha/intro/android.html.

 

Newsletter

Unseren Newsletter versenden wir über MailChimp, einem Dienst mit Sitz in den USA, einem Drittstaat. Der Dienst hat das sogenannte Privacy Shield, was bedeutet, er unterliegt besonderen Datenschutzrichtlinien, die einem EU-ähnlichen Standard gleichen. Diese hat MailChimp pünktlich zur DSGVO noch einmal angepasst.

Um auch hier ein angemessenes Datenschutzniveau zu gewährleisten, haben wir mit MailChimp einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen.

Mit dem Versand und der Gestaltung des Newsletters haben wir „die profilschmiede GmbH & Co. KG“ beauftragt. Auch hier wurde ein Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen.

Wer sich für den Newsletter registriert muss über eine gültige E-Mailadresse verfügen. Bei Registrierung wird eine Bestätigungsmail im Double-Opt-In-Verfahren versendet, um sicherzustellen, dass Sie auch wirklich Inhaber der E-Mailadresse sind. Ferner wird der Internet-Service-Provider gespeichert, von dem aus Sie sich registrieren, sowie die IP-Adresse und Datum und Uhrzeit der Anmeldung. Die erhobenen Daten werden ausschließlich für den Newsletterversand verwendet. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, den Newsletter im unteren Bereich jeder E-Mail wieder abzubestellen. Alternativ wenden Sie sich bitte direkt an den Verantwortlichen oder die Datenschutzbeauftragte.

Wir können den Newsletterversand mithilfe von Zählpixeln auswerten. Ein Zählpixel ist eine Miniaturgrafik, die in einer HTML-E-Mail eingebettet wird, um eine Logdatei-Aufzeichnung und –Analyse zu ermöglichen. Das bedeutet, wir können erkennen, ob und wann ein Newsletter oder ein darin befindlicher Link geöffnet wurde. Wenn wir also sehen, dass viele Nutzer unseren Newsletter nicht einmal öffnen, nutzen wir die Information um ihn zu optimieren und interessanter zu gestalten.

 

Ihre Rechte

Wir geben Ihnen jederzeit Auskunft darüber, welche personenbezogenen Daten welcher Herkunft, zu welchem Zweck bei uns gespeichert sind und an wen wir diese übermitteln. Sollten wir falsche oder nicht aktuelle Daten verwenden, geben Sie uns bitte einen Hinweis. Selbiges gilt, wenn Sie die Datenverarbeitung zu Werbezwecken nicht wünschen. Wenn dem keine gesetzliche Aufbewahrungsfrist entgegensteht, haben Sie das Recht auf Löschung Ihrer Daten. Softwareseitig ist dies nicht immer möglich, daher werden Daten sofern das Löschen nicht möglich ist anonymisiert. Sie können der Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Dies gilt nicht, wenn eine Rechtsvorschrift zur Durchführung der Verarbeitung verpflichtet. In Bezug auf diese Website ergibt das zwar nicht viel Sinn, aber wir wollen ja nichts unerwähnt lassen: Sie haben das Recht auf Datenübertragung. Auf Wunsch übertragen wir also Ihre Daten an wen auch immer Sie möchten. Und sollten Sie der Meinung sein, die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt nicht rechtmäßig, haben Sie das Recht, sich bei der Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen, Kavalleriestr. 2 – 4, 40213 Düsseldorf, Tel.: 0211 38424-0, E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de beschweren. 

Zusätzlich zum Deaktivieren von Google Analytics, Matomo und Facebook Pixel haben Sie folgende Möglichkeiten:

  • Cookies löschen
  • Do-Not-Track-Funktion (nicht bei allen Browsern möglich) 

Den Newsletter können Sie jederzeit im unteren Bereich der E-Mail abbestellen.

Widerrufe, Auskunftsanfragen und alle weiteren Anliegen zum Thema Datenschutz richten Sie bitte an:  

Die Datenschutzbeauftragte

Farina Sanchez
Datenschutzbeauftragte
Frankfurter Str. 130
51065 Köln

Telefon 0221 69997-75
Fax 0221 695569
E-Mail datenschutz@opelbauer.de

Verantwortlich im Sinne des Datenschutzrechts ist die

Paul Bauer Ing. GmbH & Co. KG

Weitere Details zum Verantwortlichen finden Sie im Impressum.

 

Definitionen

  • personenbezogene Daten alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind;
  • Verarbeitung jeden mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung;
  • Profiling jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftliche Lage, Gesundheit, persönliche Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen;
  • Verantwortlicher die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet; sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so können der Verantwortliche beziehungsweise die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden;
  • Auftragsverarbeiter eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet;
  • Empfänger eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, denen personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. 2Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger; die Verarbeitung dieser Daten durch die genannten Behörden erfolgt im Einklang mit den geltenden Datenschutzvorschriften gemäß den Zwecken der Verarbeitung;
  • Dritter eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten;
  • Einwilligung der betroffenen Person jede freiwillig für den bestimmten Fall, in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist;

 

Stand und Aktualisierung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung hat den Stand vom 25. Mai 2018.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu prüfen und zu überarbeiten. Daher empfiehlt es sich, die Regelungen dieser Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit zu lesen, um sicherzustellen, dass Sie wissen, wie wir Daten erheben, verarbeiten und nutzen. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit an dieser Stelle eingesehen werden.